Mein Hund hat Angst vorm Hundegeschirr

Youssef Walch

Ja, aber du hast mehr Angst vor den Hunden als vor dem Geschirr. Der Grund ist einfach: Das Hundegeschirr lässt Hunde laufen. Im Unterschied zu Kanutour Leine kann es daher spürbar beachtenswerter sein. Hunde laufen wegen der Reibung zwischen den Körpern der Hunde und dem Geschirr. Es gibt vier Hauptgründe, warum Hunde laufen. Der erste Grund ist die natürliche Neigung des Hundes, in jede Richtung zu laufen - der Hund hat nicht wirklich Angst vor seinem eigenen Körper, sondern vor dem Geschirr. Der zweite Grund ist ein ganz einfacher: Die Hunde, die natürlich im Geschirr laufen, sind in der Regel etwas intelligenter als ihre Besitzer, um den Spaß und die Unterhaltung zu maximieren. Der dritte Grund ist das Ergebnis von Geschirren und ihrer Befestigung an den Körpern der Hunde, die es den Hunden ermöglichen zu springen, zu springen, zu springen, zu springen, zu laufen, zu laufen und zu springen, und das Geschirr ist oft ziemlich eng. Der vierte Grund ist einfach die menschliche Natur - die Hunde sind es gewohnt, im Geschirr zu laufen, und wenn sie sich wohl fühlen, werden sie in das Geschirr springen. Im Unterschied zu Würz Hundebox ist es hierdurch spürbar wirksamer. Die Geschirre werden manchmal bei sehr großen Hunden verwendet, weil sie normalerweise zu klein sind, damit die Hunde springen können.

Ich sage meinen Schülern immer, dass sie das Geschirr zuerst an einem sehr kleinen Hund ausprobieren sollen, wie zum Beispiel einem kleinen Welpen oder einem kleinen Hund. Dann liegt es an ihnen, ob das Geschirr passt und der Hund es genießt, gefesselt zu werden. Vor ein paar Monaten habe ich einem Hund beigebracht, wie man ohne das Geschirr läuft. Nach dem Unterricht fragten mich die Schüler, wie sie ihren Hund fesseln sollen, wenn sie nach Hause kommen. Ich bat sie, das Geschirr an ihrem Hund auszuprobieren. Der Hund sah aus, als wolle er hinein springen und laufen, war aber zu klein, um zu springen. Nach ein paar Versuchen fragten mich die Schüler, was mit diesem Hund gemacht werden sollte. Ich schlug vor, dass sie ihn auf einem Hügel zurücklassen sollten, damit der Hund herumlaufen und sich bewegen kann und sie ihn darin sehen konnten, während ich ihm ein Seil um den Hals legte. Am nächsten Morgen brachten die Schüler den Hund nach Hause.

Dann dachte ich darüber nach, was ich im Unterricht gelernt hatte und wie man meinen Hund fesselt und beschloss, diesen Blog zu starten. Meiner Meinung nach ist das Hundegeschirr nicht so teuer, nicht so herausfordernd und auch nicht so schwierig. Hier ist meine Liste der Hundegeschirre, die ich im Feld getestet habe und die ich allen meinen Lesern empfehle.